Von der Creativmesse

oder " Was macht ihr den hier so"?

Das war definitiv eine der häufigsten Fragen auf der Creativmesse letztes Wochenende an meinem Zentangle-Stand. Erstaunlich, wie viele Leute noch nie etwas von Zentangle gehört hatten! Ich und meine Helferinnen leisteten immense Aufklärungsarbeit. Die Zeit verging wie im Flug, ständig war etwas los. 

3 Tage · 10 Workshops · unzählige Begeisterte

Der Andrang bei den Workshops war so groß, dass Samstag bereits Mittags alle Workshops für den Tag ausgebucht waren. Ganz unterschiedliche Teilnehmer kamen zu den halbstündigen Workshops. Von Jung bis Alt war alles dabei. Einige ganz frisch Zentangle-Interessierte ließen sich spontan auf einen Workshop ein und es hat total Spaß gemacht, in die erfüllten Gesichter nach ihrem ersten "tangeln" zu blicken. 

Was sonst noch so los war

Bunt gemischt war das Angebot, genauso wie die Besucher. Wer auf der Suche nach Stempeln und Stanzen war, wurde auf jeden Fall fündig. Es gab auch eine herrlich bunte Stoffauswahl - da habe ich auch gleich zugeschlagen bei meiner Nachbarin Schokibabe. Außerdem gab es viele, viele Workshops zu allen mögliche Themen. Besonders gut hat mir noch der Stand von dem Münchner DIY Laden  AHA Effekt gefallen. Da gibt es einfach alles, was das moderne selfmade Kreativherz braucht. 

Nach der Messe ist vor der Messe?

Mal sehen.... Es war aufregend, hat viel Spaß gemacht und jetzt lasse ich das ganze nochmal sacken. Allein hätte ich das alles jedenfalls nicht geschafft. An dieser Stelle nochmals tausend Dank an meine Helferinnen, insbesondere an Heike und Inge. 

Jetzt freue ich mich erstmal auf meine kommenden Workshops und darauf, ein paar Gesichter von der Messe wieder zu sehen. Let's tangle!!!

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Jennifer Hohensteiner (Wednesday, 01 March 2017 09:05)

    Sehr interessant! Danke für den Bericht ...und dafür, dass Du ast Zentangle bekannter gemacht hast!