Wähle das richtige Tangle für Dich - Teil 1

Diva challenge #296 Moowa
Diva challenge #296 Moowa
Das richtige Tangle - gibt es das überhaupt? Nach der Grundidee der Zentanglegründer Rick und Maria ist es egal, welches Muster man wählt. Einfach nach den Zufallsprinzip, ohne viel darüber nachzudenken, wählst Du ein Muster nach den anderen um die verschieden Flächen deiner Kachel zu füllen. 
The right tangle - does that exist? From the basic idea of the zentangle founder Rick and Maria is doesn't matter which tangle you choose. Simple pick one tangle after the other randomly, without thinking about it, and fill the spaces on you tile with them. 

3 Methoden zur Auswahl eines Muster

3 methods to choose a tangle

1. Methode: per Zufall / randomly

Die Auswahl nur dem Zufall zu überlassen ist entspannend, weil Du erstmal nicht darüber nachdenken musst. Beim tatsächlichen Zeichen kann sich das jedoch schnell ins Gegenteil verändern, wenn das Tangle einfach nicht in die Fläche passen will. Zum Beispiel brauchen manche Tangles viel Platz und passen nicht in eine kleine Fläche. In so einem Fall, wähle einfach ein neues Muster aus oder stelle Dich der Herausforderung, falls Du gerade in der Stimmung dazu bist. 

To choose randomly is relaxing, because you don't have to think about it at first place. But when it comes to the actually drawing, it can turn to the opposite, as some tangles just don't fit in every space. Some Tangles need a lot of space and don't fit into small spaces. In a case like that, just choose randomly another tangle or take the challenge, if you are in the mood for it. 

Abundies printemps

2. Methode: nach Stimmung oder nach Herzenslust / by mood or by heart

Dies ist definitiv die schönste Methode, mit der Du Dir selbst ein Stückchen näher kommst. Ich bin der Meinung, es trainiert die Intuition und die Verbindung zu Dir selbst, dein passendes Herzensmuster für den jetzigen Moment zu finden. 

Was bewegt Dich gerade? Mit was setzt Du dich auseinander? Wie sieht deine Umgebung aus, die Dich gerade beeinflusst? All diese Fragen führen Dich zu deinem passenden Muster. 

That's definitely the most beautiful method and you will also come yourself a little bit closer. I believe, it's a training for the intuition und for the connection to your self to choose the heart-tangle for the moment right now. What moves you at the moment? What struggles you? How does your surroundings, who influences you look like? All that questions lead you to the fitting tangle. 

 

Die Wirkung der Muster / the Influence of the Tangles

Je nach Tagesverfassung springen mich manche Muster förmlich an. Wenn ich mich unruhig fühle, dann tut mir ein sehr geradliniges Muster mit einem klaren Raster sehr gut, wie z.B.Cubine, Cadent, Florz. Fühle ich mich völlig uninspiriert und energielos, dann brauche ich ein fließendes Muster, wie Printemps, pokeleaf, Zinger, Mooka. 

Depending on the mood of the day some tangles spring to my eyes. If I feel restless, a very straight tangle with  a clear grid is very good, like Cubine, Cadent, Florz. If I feel uninspired and without energy, I need a flowing tangle like printemps, poke leaf, zinger or mooka. 

Der einfluss der Umgebung / The influence of the surroundings

Meer Floo Mooka

Ebenso stark werde ich von meiner Umgebung beeinflusst und mit den Erlebnissen, die damit zusammen hängen. Gerade bin ich in Australien und hatte eine unglaublich schöne Begegnung mit einem Mantarochen beim schnorcheln. Dieses Erlebnis und die ständige Gegenwart des Meeres ist für so intensiv, dass es meine Träume dominiert und sich alles nur noch unter Wasser abspielt. Entsprechend fallen mir gerade alle Muster zu, die für mich die Anmutung von Korallen, den Wellengang und die bunte Farbenpracht der Fische reflektieren. Zentangle gibt mir die Möglichkeit meine Erfahrungen zu verarbeiten und zu verinnerlichen. Daher sind meine Kacheln gerade sehr farbenfroh und erinnern an das Meer und ihre Bewohner. 

I am heavily influences by my surroundings and the experiences, that are related to that. At the moment I am in Australia and I had a unbelievable beautiful contact to a manta ray while snorkeling. This experience and the every presence of the sea is so intensive, that it dominates my dreams and everything is just under water. According to that, tangles come up to me which are related to the corals, the waves and the colorful fishes. Zentangle gives me the opportunity to overwork my experience and to innerly them. 

Diva Challenge #296 - Moowa

Perfekt passend zu meiner Situation ist das Tangle Moowa von Anya Ipsen. Ein tolles Muster hat sich Laura Harms für die 296ste Challenge ausgesucht. 


3. Methode: Tangles die zusammen passen /tangle that match

mehr dazu im nächsten Blogbeitrag

more in the next blog

 

Wie wählt ihr eure Muster aus?

How do you choose a tangle?

Habt ihre eine eigene Methode entwickelt? Ich bin sehr gespannt darüber zu erfahren. Hinterlasse einfach einen Kommentar. 

Do you have your one method? I am very excited to hear about it. Just leave a comment.

 

Write a comment

Comments: 12
  • #1

    Annemarie (Wednesday, 07 December 2016 08:18)

    Moowa is done so very well by you!

  • #2

    1 Art Lady Kate Tangles (Wednesday, 07 December 2016 14:49)

    Lovely tiles!

  • #3

    Ela Rieger (Wednesday, 07 December 2016 16:44)

    Liebe Katharina, das hast Du einfach wunderbar auf den Punkt gebracht.

  • #4

    CCOURTOIS (Wednesday, 07 December 2016 19:34)

    Very beautiful background Where i see the foam of the waves!

  • #5

    Deanne B (Wednesday, 07 December 2016 21:22)

    Such beautiful tiles! Love your Moowa tile! Terrific composition and colour!

  • #6

    Tina Kirchhübel (Wednesday, 07 December 2016 21:33)

    Man spürt den Einfluss der Umgebung in deinem Tile deutlich. Dein Moowa ist wirklich ganz großartig geworden und erinnert mich an auf schäumende Wellen auf dem Meer. Die Färbung der Kachel macht den Eindruck erst noch perfekt.
    Ich persönlich entscheide meist nach Gefühl. Oftmals möchte ich neue Muster ausprobieren, aber meist drängen sich die altbekannten Lieblingsmuster wieder in den Vordergrund und dann muss ich sie zeichnen, sonst komm ich nicht mehr weiter.

  • #7

    michele wynne (Thursday, 08 December 2016 06:47)

    What a great post and such beautiful tiles. I love your Moowa. Thank you for sharing your adventures and process. Mostly, choosing a pattern is instinctive for me. Other times I want to explore something new and waste a lot of time searching;-)

  • #8

    Jennifer Hohensteiner (Thursday, 08 December 2016 12:21)

    Wow, Katharina, was für supertolle schöne Kachel!!! Ich bin begeistert. Und deine Überlegungen und Ausführungen zur Wahl der Tangles sind so hilfreich und wahr! Ich habe noch nie so richtig darüber nachgedacht, musste aber nicken bei allem, was du gesagt hast. Du hast also auch für mich meine Gedanken sortiert ;-) ! Danke für diesen Eintrag.

  • #9

    Gudrun S. (Friday, 09 December 2016 16:19)

    Tolle Tiles und anbetungswürdige Farben :-)

  • #10

    Bine (Friday, 09 December 2016 17:09)

    Ich kann mich den anderen nur anschließen - ganz tolle Tiles und so wunderbare Farben. Als ich deine Worte zur Auswahl der Tangles gelesen habe, habe ich mich wiedergefunden. Danke fürs Gedanken sortieren. Gerne probiere ich neue Tangles aus, aber meist lande ich bei altbekannten.

  • #11

    Jean Chaney (Friday, 09 December 2016 18:42)

    These are all so delightfully beautiful. You have a really nice color sense.

  • #12

    Kati Mo (Wednesday, 28 December 2016 09:16)

    Liebe Katharina, schön zu wissen, dass wir den Manarochen zusammen beim schnorcheln gesehen haben. Es war ein tolles Erlebnis, tolle Kacheln, tolle Bilder in wundervoller Umgebung. .... wie bereits in Australien gesagt, ich möchte mehr über zentangle erfahren. Bis hoffentlich ganz bald und liebste Grüße aus Berlin.